СДАМ ГИА: РЕШУ ЕГЭ
Образовательный портал для подготовки к экзаменам
Немецкий язык
≡ немецкий язык
сайты - меню - вход - новости


Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задание 40 № 1322

Вы­бе­ри­те толь­ко ОДНО из двух пред­ло­жен­ных вы­ска­зы­ва­ний и вы­ра­зи­те своё мне­ние по пред­ло­жен­ной про­бле­ме со­глас­но дан­но­му плану.

 

Nehmen Sie Stellung zu einer von folgenden Aussagen.

 

1. „Alle wichtigen Entscheidungen muss man unbedingt im Familienkreis besprechen.“

2. „Ein guter Freund ist das schönste, was es in der Welt gibt.“

 

Wie ist Ihre Meinung zu der gewählten Aussage? Sind Sie damit einverstanden?

 

Halten Sie sich bei der Bearbeitung an folgendes Vorgehen:

− Einleitung — erklären Sie die Problematik allgemein, umschreiben Sie dabei die Aussage mit anderen Worten;

− Legen Sie Ihre persönliche Auffassung zum Problem dar — erläutern Sie Ihre Meinung und führen Sie 2–3 Argumente dafür an;

− Gegenmeinung — formulieren Sie mögliche andere Meinungen, die nicht der ihren entsprechen, führen Sie 1–2 Argumente auf;

− Erklären Sie, warum Sie diesen Argumenten nicht zustimmen können;

− Schlussfolgerung — fassen Sie Ihre Überlegungen kurz zusammen und formulieren Sie eine abschließende Einschätzung Ihrer Aussage.

 

Der Umfang Ihres Textes: 200–250 Wörter.

По­яс­не­ние.

Einige Menschen meinen, dass man alle wichtigen Entscheidungen unbedingt im Familienkreis besprechen soll. Andere sind überzeugt, dass man selbst Entscheidungen treffen soll.

Mir scheint, dass das Kind die Meinung seiner Verwandten erkennen soll und nur danach handeln darf. Wenn wir ein Problem zusammen besprechen, können wir schneller richtige Lösung finden. Außerdem hängt das Kind von seinen Eltern finanziell ab, darum kann es wichtige Probleme selbständig nicht lösen.

Es gibt aber Menschen, die meinen, dass man alle wichtigen Entscheidungen selbstständig treffen soll und es nicht unbedingt ist, im Familienkreis zu besprechen. Man sagt, wenn Sie ein Problem haben, sollen Sie selbst es lösen. Solche Menschen sind überzeugt, dass dieses Herangehen der Verantwortlichkeit und Entschiedenheit angewöhnt. Sie meinen, wenn man allein handelt, findet man die Lösung, die am besten passt.

Ich kann nicht diesen Argumenten zustimmen, weil diese Menschen nicht verstehen, dass Kinder die Unterstützung der Familie bei dem Entscheidungstreffen brauchen. Dem Kind fehlen die Erfahrungen und Mittel, um alle Probleme selbstständig zu lösen. Natürlich muss man bei dem Kind Entschiedenheit entwickeln, das muss man aber anders machen, um das zukünftige Leben des Kindes nicht zu stören.

Источник: Де­мон­стра­ци­он­ная вер­сия ЕГЭ—2016 по не­мец­ко­му языку.