СДАМ ГИА: РЕШУ ЕГЭ
Образовательный портал для подготовки к экзаменам
Немецкий язык
≡ немецкий язык
сайты - меню - вход - новости


Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задания Д A1 № 468

Вы услышите диалог дважды. Определите, является ли следующее утверждение верным, или неверным, или о нем нет информации.

 

Воспользуйтесь плеером, чтобы прослушать запись.

 

Michael macht eine Reise durch Frankreich.

1) Richtig
2) Falsch
3) Steht nicht im Text

Пояснение.

Wir beginnen jetzt.

 

Michael: ...ich arbeite bei Douge International in der Nähe der Champs Elysees.

 

Karolin: Hallo Michael, ich bin so froh dich in Paris zu sehen. Ich habe gehört, dass du auch dein Berufspraktikum bei einer französischen Firma machst.

Michael: Genau, ich arbeite bei Douge International in der Nähe der Champs Elysees.

Karolin: Wie viele Stunden arbeitest du täglich?

Michael: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Ich komme morgens kurz vor 9 im Büro an und schließe alle Bürotüren auf. Um 9 Uhr sind dann auch die anderen Mitarbeiter da. Dann kümmere ich mich um die Post und um sonstige

Dinge, die so anfallen. Falls ein Klient zu einem Treffen vorbeikommt, empfange ich ihn und bereite alles für das Gespräch vor. Und wie sieht dein Tag aus?

Karolin: Ich komme morgens um 9 Uhr an. Dann setze ich mich an den Computer, arbeite entweder an einer Power Point Präsentation, die ich bereits angefangen habe, oder an einem anderen Dokument ... Die meiste Arbeit findet am Computer statt.

Michael: Wie ist der Umgang mit dir als Praktikantin aus Deutschland?

Karolin: Super!!! Alle sind sehr nett, hilfsbereit und freundlich. Sie sind sehr daran interessiert, dass mir die Arbeit gefällt und dass ich mit meinem Französisch "vorankomme". Michael, sprichst du gut Französisch? Hast du einen Sprachkurs gemacht?

Michael: Ich habe keinen gemacht, da meine Sprachkenntnisse auf Niveau B2 waren, hat auch gereicht, denn man lernt während des Praktikums sowieso sehr viele neue Wörter, die man auch während eines Sprachkurses nicht lernen würde. Karolin, sind dir in deinem Arbeitsalltag schon Unterschiede zur Berufswelt in Deutschland aufgefallen?

Karolin: Unterschiede kann ich nicht beurteilen, da es das erste Mal für mich ist, dass ich in so einem Unternehmen arbeite. Das Verhalten am Arbeitsplatz ist sehr freundlich. Alle duzen sich, auch den Chef. Der Dresscode ist sehr schick. Die Männer immer in Anzug (mit Krawatte) und die Frauen entweder in Hosenanzügen, Röcken oder Kleidern. Jeans, Sportschuhe und dergleichen sind nicht erwünscht.

Michael: In meiner Firma ist der Umgang auch sehr freundlich, alle sind immer sehr entspannt und nie gestresst!!!

Karolin: Und wenn es ein Problem gibt, was machst du dann?

Michael: Dann kann ich jederzeit zu jedem, auch zum Chef (obwohl der natürlich sehr beschäftigt ist) gehen. Alle tragen dazu bei, dass man sich bereits in so kurzer Zeit als Teil der Firma fühlt. Karolin, bald kehren wir nach Deutschland zurück. Wie wirst du deine jetzigen Erfahrungen als Praktikantin im Ausland in Deutschland nutzen?

Karolin: Das Praktikum gefällt mir sehr gut und das zeigt mir, dass ich das richtige Studienfach gewählt habe, da die Arbeit viel von meinem Studium beinhaltet. Ich merke außerdem auch wie sich mein Französisch verbessert und das ist mir in meinem Studium ebenfalls sehr von Nutzen. Alles in allem ist es eine sehr gute und wichtige Erfahrung und es wird daher bestimmt nicht mein letztes Praktikum im Ausland gewesen sein.

 

 

Sie haben 15 Sekunden, um diese Aufgabe zu machen. (Pause 15 Sekunden.)

Jetzt hören Sie die Text das sweiteMal. (Wiederholung.)

Das ist das Ende der Aufgabe. Jetzt haben Sie 15 Sekunden, um Ihre Antworten zu

überprüfen. (Pause 15 Sekunden.)

Источник: Демонстрационная вер­сия ЕГЭ—2011 по не­мец­ко­му языку.