СДАМ ГИА: РЕШУ ЕГЭ
Образовательный портал для подготовки к экзаменам
Немецкий язык
≡ немецкий язык
сайты - меню - вход - новости


Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задание 1 № 1159

Вы услышите 6 высказываний. Установите соответствие между высказываниями каждого говорящего A–F и утверждениями, данными в списке 1–7. Используйте каждое утверждение, обозначенное соответствующей цифрой, только один раз. В задании есть одно лишнее утверждение. Вы услышите запись дважды. Занесите свои ответы в таблицу.

 

Воспользуйтесь плеером, чтобы прослушать запись.

 

1. Im Flug die Stadt genießen.

2. Kein solches Haus wie im Heimatland.

3. Ein Haus auf der Straße.

4. Wenig Leben auf der Straße

5. Beim Spaziergang Architektur genießen.

6. Ein freundlicher Taxi-Fahrer.

7. Nicht sehr gesprächig.

 

ГоворящийABCDEF
Утверждение

Пояснение.

Расшифровка записи
Sprecherin A: Manchmal, wenn ich in Berlin nachmittags aus dem Fenster schaue, komme ich mir vor wie in einem Science-Fiction-Film: Die Stadt ist völlig ausgestorben, in den Häusern brennt kein Licht, und in den Straßen stehen leere Autos herum. Das ist sicher die negative Seite der ausgeprägten Individualität in Deutschland. Auf der Straße findet kein Austausch statt, niemand bittet den anderen um Zwiebeln oder was sonst gerade fehlt, wie bei uns in Rumänien.

Sprecher B: Trotz der vielen Kneipen und Cafés, die ich sehr mag, existiert in Deutschland keine öffentliche Kultur ... Man muss ja nicht gleich zusammen Lieder singen, aber es ist diese Unfähigkeit zum Small Talk, die die Konversation oft so zäh macht. Auf Partys muss ich ständig das Gespräch in Gang bringen: Es ist eine Qual, die Leute sagen einfach nichts. Womöglich sind viele auch einfach nur schüchtern und unsicher, denn wenn man lieb zu den Deutschen ist, sind sie dafür sehr dankbar.

Sprecherin C: Oft ist es mir schon passiert, dass Leute glänzende Augen bekamen, wenn sie hörten, dass ich Kanadierin sei. Viele beginnen dann gleich von ihrem Urlaub zu erzählen oder davon, dass sie so gerne mal die kanadischen Wälder und die tolle Landschaft sehen würden ... Ich selbst finde Urwälder furchtbar langweilig. Ich mag es viel lieber, wenn man beim Spazierengehen hier einen Kirchturm und dort ein Schwimmbad am Horizont sieht.

Sprecher D: Ich wohne in einer schönen Altbauwohnung im vierten Stock und habe meiner Familie in Kanada stolz davon erzählt. Als dann aber meine Geschwister zu Besuch kamen und 92 Treppenstufen hinaufsteigen mussten, meinten sie entsetzt: „Das geht nicht! Du musst hier raus!“ In Kanada besitzen Leute wie ich normalerweise ein Haus, und dementsprechend trifft man sich fast immer privat.

Sprecherin E: Sehr hohe Geschwindigkeiten auf der Autobahn - das war mein erster Eindruck. Unsere Pauschalreise in Europa haben wir nämlich mit dem Bus gemacht. Die Autobahnen in Großstädten waren denen in Tokio ähnlich. Als ich aber zum ersten Mal ein Taxi genommen habe, habe ich festgestellt, dass der Taxifahrer freundlicher und umgänglicher war als der in Tokio. Das mag daher gekommen sein, dass ich Deutsch gesprochen habe.

Sprecherin F: Als unsere Maschine zum Landen über der Stadt Frankfurt geflogen ist, konnte ich von meinem kleinen Fenster aus einige schöne Gebäude sehen. Sie haben auf mich einen tiefen Eindruck gemacht. „Wie in einem Märchen“, habe ich gedacht. Die Straßen sind hell und sauber, nicht so aufdringlich wie in Tokio, schick, ja, schick war mein Eindruck.

A — 4: Die Stadt ist völlig ausgestorben, in den Häusern brennt kein Licht, und in den Straßen stehen leere

Autos herum.

B — 7: Nicht sehr gesprächig. Es ist eine Qual, die Leute sagen einfach nichts. Womöglich sind viele auch einfach nur

schüchtern und unsicher.

C — 5: Ich mag es viel lieber, wenn man beim Spazierengehen hier einen Kirchturm und dort ein Schwimmbad am Horizont sieht.

D — 2: In Kanada besitzen Leute wie ich normalerweise ein Haus, und dementsprechend trifft man sich fast

immer privat.

E — 6: Als ich aber zum ersten Mal ein Taxi genommen habe, habe ich festgestellt, dass der Taxifahrer freundlicher und umgänglicher war als der in Tokio.

F — 1: „Wie in einem Märchen“, habe ich gedacht.

3. Ein Haus auf der Straße — лишнее утверждение.