СДАМ ГИА: РЕШУ ЕГЭ
Образовательный портал для подготовки к экзаменам
Немецкий язык
≡ немецкий язык
сайты - меню - вход - новости


Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задание 39 № 1334

Ihr österreichischer Brieffreund Tom aus Graz schreibt über seine Klassenfahrt nach Berlin:

 

... Letzten Monat ist unsere Klasse nach Berlin gefahren, um Deutsches Historisches Museum besuchen. Das war meine erste Reise danach und es hat mir Spaß gemacht! Wie oft besucht deine Klasse Museen? Was ist euer Lieblingsmuseum oder welches Museum möchtet ihr besuchen? Warum denkst du, man sollte dorthin gehen?

In diesem Sommer wollen wir mit meinen Eltern wandern...

 

Nun möchten Sie Tom über Ihre Museumsbesuche erzählen. Schreiben Sie einen Brief, in dem Sie:

• Fragen von Tom beantworten;

• 3 Fragen zum Wandern formulieren.

Der Brief soll 100–140 Wörter enthalten. Beachten Sie die üblichen Regeln für Briefformeln. Sie haben 20 Minuten für diese Aufgabe.

По­яс­не­ние.

St. Petersburg, Russland

Den 30. November

Lieber Tom,

Vielen Dank für deinen Brief. Ich bitte um Entschuldigung, dass ich dir so lange nicht geschrieben habe. Die ganze Freizeit habe ich mich auf ein Schulprojekt vorbereitet.

Ich freue mich über deine Klassenfahrt. Was mich angeht, als ich klein war, ist meine Klasse jedes Wochenende ins Museum gegangen, und das war sehr interessant. Ich denke, dass Museen für kulturelle Bildung sehr wichtig sind, aber es sollte nicht obligatorisch sein. Jetzt gehen wir in die Museen zweimal im Jahr und unser Lehrer gibt uns die Möglichkeit zu wählen, welches Museum wir besuchen möchten. Mein Lieblingsmuseum ist das Museum für Fotografie.

Übrigens, du hast vom Wandern erwähnt. Wandert ihr zum ersten Mal? Was denkt deine Eltern daran? Glaubst du nicht, dass es zu gefährlich ist?

So, nun muss ich aber Schluss machen, weil mein Bruder auf mich wartet.

Schreibe bald.

Beste Grüße,

Sascha

Источник: РЕШУ ЕГЭ